Babypflege

Der richtige Sonnenschutz fürs Baby

Von  | 

Der richtige, bzw. wichtigste Sonnenschutz fürs Baby sind die Eltern. Denn sie müssen entscheiden, was das Beste für die empfindliche Haut ihres Babys ist. Es ist wichtig eine Vorsorge zu treffen, da die Sonne Langzeitschäden an der Haut verursachen kann. Neben geeigneter Kleidung und Sonnenschutzcreme, ist es auch wichtig Babys vor der direkten Sonne zu schützen.

Kleidung als Sonnenschutz fürs Baby

Kleidung als Sonnenschutz fürs Baby hilft längst nicht so gegen UV-Strahlen wie man angenommen hat. Denn im Sommer besteht die Kleidung der Babys meist aus sehr dünnen Stoffen, welche von den Strahlen der Sonnen ganz leicht durchdrungen werden. Im Gegensatz dazu bietet dunkle, dicht gewebte Kleidung einen besseren Sonnenschutz fürs Baby. Immer mehr Hersteller bringen nun auch UV-Kleidung und auch UV-Schwimmanzüge, also Textilien mit eingebautem Sonnenschutzfaktor, auf den Markt. Dabei sollten Eltern immer auf den UV-Standard 801 achten. In diesem Test wird die Kleidung stark beansprucht und in diesem Zustand testet man den UV-Schutz der Textilien. Es gibt auch ein Waschmittel von Frosch, welches nach mehreren Waschgängen einen Schutz gegen UV-A und UV-B Strahlen aufbaut. So kann man versuchen die Gesamtbelastung der Strahlen zu senken. Nachteil dieses Waschmittels ist, dass die Farben der Babykleidung schnell als aussehen.

Babys nicht der prallen Sonne aussetzen

Babys nicht der prallen Sonne aussetzen, also im Schatten bleiben und geeignete Kleidung ist der beste Sonnenschutz. Da die Haut der Babys viel dünner ist, als die eines Erwachsenen, sollten sie nicht der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden. Besonders im Sommer ist es wichtig, sich während der Mittagssonne ca. von 11 – 15 Uhr im Haus aufzuhalten und die Sonne zu meiden. Auch bei bedecktem Himmel können immer noch 50 – 80 % der UV- Strahlen durchdringen. Natürlich hat die Sonne auch Vorteile für das Baby, da es Vitamin B aufnimmt und dies in weiterer Folge wichtig ist für den Knochenbau.

Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.