Reisen mit KInd

Baby auf Reisen

Egal ob man den ersten Urlaub mit Baby bei der Verwandtschaft verbringen wird oder einen Aufenthalt in einem Hotel plant. Gehen Eltern mit dem Baby auf Reisen bedarf es einiger Planung im Voraus damit der Urlaub mit Baby nicht im Chaos endet.

Meistens denken Eltern nach etwa drei Monaten darüber nach mit ihrem Baby auf Reisen zu gehen. Bis zu diesem Zeitpunkt haben sie sich in der Regel an die neuen Lebensumstände mit Baby gewöhnt und kennen die Bedürfnisse des Babys. Beim ersten Mal wählen die Eltern zumeist das Auto um mit dem Baby auf Reisen zu gehen. Man ist bezüglich An- und Abreise flexibel und muss sich mit dem Gepäck nicht so strikt beschränken, wie bei einer Reise mit dem Zug.

Was sollte man auf Reisen mit einem Baby beachten

Geht man mit einem Baby auf Reisen sollte man sich nach Möglichkeit nach dem Schlaf-Wach-Rhythmus des Babys orientieren. So wird der Weg in den Urlaub mit Baby für alle Beteiligten weniger anstrengend, als wenn man ein weinendes, schreiendes Baby während der Autofahrt zu beruhigen versucht. Dennoch sollte die eine Autofahrt mit einem Baby nicht länger als 3 bis 4 Stunden andauern. Ist das Baby wach, werden pro Fahrstunde etwa zwanzig Minuten Pause empfohlen. Auch die Wahl des passenden Kindersitzes ist wichtig wenn man mit dem Baby auf Reisen geht. Für die Auswahl des Kindersitzes sollte man sich viel Zeit nehmen und sich in einem Fachgeschäft beraten lassen. Generell richtet sich die Größe einer Babyschale oder eines Kindersitzes nach dem Gewicht des Kindes. Am Markt sind die verschiedensten Sitzarten und Gurtsysteme zur Befestigung erhältlich, zudem passt nicht jeder Sitz in jedes Auto. Schon deswegen ist die Bedeutung einer guten Beratung sehr wichtig.

Wie montiere ich den Kindersitz fürs Baby richtig?

Eine Babyschale beziehungsweise ein Kindersitz sollte aus Schutzgründen so lange wie möglich entgegen der Fahrtrichtung befestigt werden. Zudem wird empfohlen das Baby auf Reisen mit seinem Sitz auf der hinteren Rückbank zu platzieren. Zum einem dient auch dies der Sicherheit des Kindes, zum anderen werden die Eltern während der Fahrt nicht vom Verkehr abgelegt. Wird das Baby auf der Fahrt in den Urlaub mit Baby allzu unruhig ist konsequenterweise ein Stopp erforderlich. Wird eine Babyschale dennoch auf dem Beifahrersitz befestigt, ist dringendst daran zu denken den Beifahrerairbag auszuschalten. Denn entfaltet sich der Airbag bei einem Unfall, kann dies zu tödlichen Verletzungen bei einem Baby führen.

Was sollte man dabei haben wenn man mit Baby verreist?

Ist man mit dem Baby auf Reisen sollte man daran denken ausreichend frische Windeln und einen Müllbeutel für die verschmutzten mitzuführen. Wird das Kind noch gestillt, sollte man sich bei Bedarf ausreichend Zeit nehmen und zum Stillen eine Pause einlegen. Wird das Baby nicht gestillt, sollte die Flasche für unterwegs bereits vor dem Reiseantritt vorbereitet werden und gegebenenfalls warm gehalten werden. In vielen Raststätten besteht zudem die Möglichkeit Fläschchen fürs Baby zu erwärmen. Um die in den Urlaub mit Baby so angenehm wie möglich zu gestalten, sollten die Eltern auch für ein Baby auf Reisen ein paar Spielsachen für unterwegs bereithalten. So zum Beispiel verschiedene Rasseln, Beißringe, Spielzuge mur Musik und nicht zu vergessen das Lieblingskuscheltier oder das Schmusetuch.

Fotocredit: Maria Sbytova/Shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge