Baby Reisebett

Baby Reisebett

Mit einem Baby Reisebett fühlt sich der kleine Liebling auch im Urlaubsort und in fremder Umgebung pudelwohl. Denn nicht immer ist im Ferienzimmer der Eltern ein babygerechtes Bettchen vorhanden. Und im Doppelbett von Mama und Papa wird der Platz zu dritt doch ein wenig eng. Hier ist ein mobiles Baby Reisebett, das sich innerhalb weniger Minuten unkompliziert aufbauen und mit wenigen Handgriffen zerlegen lässt, die Lösung. So sind entspannte und ruhige Nachtstunden für alle Familienmitglieder vorprogrammiert und gut gelaunt startet man am Morgen in den neuen Tag.

Was versteht man unter einem Baby Reisebett?

Unter einem Babybett für die Reise versteht man eine mobile Schlafstatt, die zerlegbar ist. Der Rahmen besteht aus Kunststoff oder Aluminium und sollte einerseits stabil, andererseits jedoch nicht zu schwer sein. Die Seitenteile bestehen aus leichtem Netzstoff, der freie Sicht gewährt und ein Herausfallen des Babys im Schlaf verhindert. Den Boden der Schlafmöglichkeit bildet eine feste Kunststoffplatte, die mit Schaumstoff bezogen ist. Oft kann das zusammengefaltete Bett in einer praktischen Tasche, die im Lieferumfang enthalten war, verstaut werden und darf im Flugzeug im Handgepäck reisen.

Worauf achten beim Kauf eines Baby Reisebettes?

Eltern sollten beim Erwerb eines mobilen Kinderbettes für Ausflüge ihres Sprösslings über Nacht einige wichtige Punkte beachten, damit sie lange Freude am Baby Reisebett haben:

  • der Rahmen muss robust, aber nicht zu unhandlich und schwer sein
  • hochwertige Qualität garantiert viele Jahre lang Stabilität
  • bequeme und ergonomische Matratze (integriert im Bett oder als zusätzliche Polsterung über der Bodenplatte
  • kräftiger Netzstoff verhindert ein Herausfallen des Kindes und muss über eine sehr gute Stoffqualität verfügen
  • seitlicher Reißverschluss in der Umrandung bietet dem Kleinkind die Möglichkeit, das Bett selbstständig zu verlassen
  • ein integrierter Himmel mit Sichtfenster schützt im Urlaub und unterwegs vor ungebetenen Gästen wie Stechmücken & Co.
  • Geprüfte Markenware von namhaften Herstellern ist Billigprodukten immer vorzuziehen, da sich Qualität immer bezahlt macht!

Manche Bettchen können mittels angebrachter Rollen bewegt werden. So kann das Baby Reisebett auch als Reiselaufgitter genutzt werden. Es besteht zudem die Möglichkeit, die Bodenplatte für kleine Säuglinge erhöht anzubringen. Der Zugriff der Eltern auf das Kind wird somit erleichtert, die Sicherheit ist jedoch trotzdem gegeben.

Süße Träume unterwegs!

Nicht nur im Urlaub, auch bei den Großeltern oder bei der Tante, kommt das Baby Reisebett zum Einsatz und ist dem Knirps bald vertraut. Somit gibt die bekannte Schlafumgebung Sicherheit und verspricht süße Träume auch im Urlaub für Groß und Klein.

Fotocredit: BlueOrange Studio/Shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge