Was zeichnet ein gutes Babyphone aus?

Was zeichnet ein gutes Babyphone aus?

Was zeichnet ein gutes Babyphone aus?

Ein Leben ohne Babyfon? Für viele Eltern ist das ein nicht vorstellbarer Gedanke. Der zuverlässige „Babysitter“ macht es möglich, dass Sie als Eltern wissen, wie es ihrem Baby geht – egal wo in der Wohnung Sie sich befinden. Er übermittelt die Geräusche Ihres Kindes in einen anderen Raum. Das Babyfon filmt es, wie es sicher und geborgen in seinem Bett schläft. Ist es nicht beruhigend, zu hören oder auch zu sehen, dass Ihr Baby zufrieden schläft und es ihm an nichts fehlt?

 

Welches Babyfon passt zuverlässig auf Ihr Baby auf?

Die große Auswahl an unterschiedlichen Babyfons macht es schwer, den Überblick zu behalten. Für welches Modell entscheiden sie sich? Welche Kriterien zeichnen ein gutes Babyfon aus und beeinflussen den Kauf? Einen wichtigen Faktor bildet die Reichweite, die unter Umständen Möbel und Wände mindern. Auch das Signal, das Eltern anzeigt, ob die Akkus sich leeren oder Empfang besteht, gehört zu den wichtigeren Kriterien.

 

Vor dem Kauf eines Babyfons überlegen Sie als Eltern, welche Funktionen Sie von dem Babyfon erwarten. Nehmen Sie den Luxus einer Gegensprechanlage in Anspruch? Sorgt es zukünftig mit integrierten Schlafliedern oder Nachtlicht dafür, dass sich Ihr Kind geborgen fühlt und friedlich einschläft? Das wichtigste Kriterium ist jedoch die Zuverlässigkeit des Gerätes. Vergleichen Sie auf jeden Fall verschiedene Geräte, die sich derzeit auf dem Markt befinden. Für Transparenz sorgt die Website „welches-Babyphone.com“.

 

Online Babyfons vergleichen und das beste kaufen

Im Internet gibt es für verschiedene Babyfon-Modelle die entscheidenden Informationen über Zuverlässigkeit, Handhabung, Akkuleistung und Qualität der Übertragung im Überblick. Die ausführlichen Testberichte informieren anhand von Vergleichs-Tabellen über:

  • Reichweite,
  • Kamera,
  • Technologie,
  • Reservebatterie und
  • Temperaturfühler.

Des Weiteren geben die Testberichte Aufschluss über den eigentlichen Nutzen und Wert eines Modells. Informieren Sie sich auf über die aktuellen Preise der unterschiedlichen Modelle im jeweiligen Testbericht.

Zu den getesteten Modellen gehören:

  • Babyfon mit Kamera,
  • Motorola Babyfon,
  • NUK Babyfon und
  • Philips Babyfon.

Ein Babyfon zeichnet für gewöhnlich ausschließlich Geräusche auf. Babyfons mit integrierter Kamera überwachen das Kind auch mit Bild. Viele Modelle mit Kamera bieten zusätzlich Nachtsichtfunktionen. Außerdem verstellen die Eltern leicht den Winkel der Kamera, um das Kind in den Blick zu bekommen.

Autor: Redaktion / Ernst

Fotocredit: Antonsov85/Shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge