Babyschutzgitter

Babyschutzgitter

Sobald die Kleinen zum Krabbeln anfangen, sind sie nicht mehr aufzuhalten und schneller als gedacht bewegen sie sich selbstständig von A nach B. Ein Babyschutzgitter ist auf jeden Fall ein Utensil, das sie sich unbedingt zulegen sollten, um sicherzugehen, dass Ihr Kind nicht zu nahe an die Treppe gelangt oder sich an anderen Stellen im Haushalt verletzt. Denn Sie dürfen nicht unterschätzen, wie flink die Kleinen teilweise schon sein können und wie schnell daher auch ein Unfall passieren kann.

Die Beschaffung von einem Babyschutzgitter

Babyschutzgitter gibt es in verschiedenen Ausführungen: Je nach Bedarf sind Türschutzgitter, Herdschutzgitter oder auch normale Treppenschutzgitter erhältlich. Fast alle Möbelhäuser haben mittlerweile ein durchaus großes Sortiment an dementsprechenden Modellen zusammengestellt und beraten Sie auch gerne beim Kauf. Darüber hinaus können Sie die Artikel aber auch in einem der vielen Online-Shops bestellen oder direkt bei einem Hersteller Ihrer Wahl anfragen.

Ein kurzer Überblick über die wichtigsten Babyschutzgitter und ihre Funktion:

Türschutzgitter
Sie sorgen dafür, dass sich Ihr Kind nicht bei einer Türe einzwickt. Außerdem dienen sie als Absperrung, wenn sich Ihr Baby zum Beispiel nur in einem Raum aufhalten soll – in dem auch Sie sich befinden – und nicht wild durch die Wohnung krabbeln darf.

Herdschutzgitter
Sie sind noch nicht sehr weit verbreitet und bei Mamas und Papas auch weniger beliebt. Nichts desto trotz haben sie aber eine sehr große Wirkung: Herdschutzgitter bewahren den Sprössling vor der gefährlichen Hitze und decken oft auch die Drehknöpfe ab. Das ist essentiell, denn größere Kinder halten sich häufig daran fest, ziehen sich daran hoch oder wollen einfach nur damit spielen.

Treppenschutzgitter
Sie sind die wohl bekanntesten Babyschutzgitter und sollten in keinem Haushalt fehlen. Auch wenn man sehr bedacht ist, sein Kind immer im Auge zu behalten und es nicht außer Reichweite zu lassen, kann es sehr schnell geschehen, dass die Babys in gefährliche Nähe der Treppe kommen. Schneller als gedacht kann dann ein Unglück passieren. Treppenschutzgitter werden direkt am Beginn einer Stiege angebracht und geben Ihnen die Sicherheit, dass Ihr Kind im selben Stockwerk bleibt wie Sie.

Alle Babyschutzgitter lassen sich sehr einfach anbringen und ebenso leicht auch wieder abmontieren. Außerdem sind sie für Erwachsene mühelos und fast immer mit einer Hand zu öffnen.

Fotocredit:  ronstik/Shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge