Die richtige Windelgröße

Die richtige Windelgröße

Beim ersten Windelkauf wird man sich nach den Kiloangaben der Hersteller richten und das wird im Normalfall die New Born Windel sein, von 2 – 5 kg. Von da an werden Sie selbst bemerken, wann es Zeit ist auf die nächste Windelgröße zu wechseln. Die Kilo Angaben können dabei nur als ungefähre Richtlinie dienen, denn nicht jede Windel passt auf jeden Po. Statur, Alter, Aktivitäten und Konsistenz des Stuhls spielen dabei auch eine Rolle. Wichtig ist, dass die Windel weder kneift, noch zu weit ist. So fühlt sich Ihr Kind beim Spielen und Krabbeln wohl, und ein Auslaufen wird ebenfalls verhindert. Mit der Windelgröße steigt auch die Saugkraft und deshalb passt im Zweifelsfall vielleicht schon die nächstgrößere Windel besser. Wenn die Windel aber zu groß ist, geht das Geschäft dran vorbei, das ist auch nicht sinnvoll. Dazu kommt, dass jeder Hersteller anders schneidert. Also probieren geht über studieren! Das Baby wird auf jeden Fall zeigen, wenn es mit seiner Windel nicht zufrieden ist.

 

Autor: Redaktion / Andrea

Fotocredit: Elvira Koneva/Shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge