Geschenk

Geschenkideen für Geburt und Taufe

Wenn sich ein Baby ankündigt, wird von der Verwandtschaft oder den Freunden schon eine Weile vor der Geburt überlegt, was man den glücklichen Eltern und dem neuen Erdenbürger denn schenken könnte. Geschenkideen für Geburt und Taufe können beispielsweise in dieser Art gefunden werden:

  • Eine Windeltorte
  • Ein Drogeriemarktgutschein hübsch verpackt
  • Ein Namensteller
  • Babybettwäsche mit dem Namen des Kindes bestickt
  • Noch nicht vorhandene Babyartikel wie Hochstuhl, Wippe o.ä.

Vielleicht machen die glücklichen Eltern eine Liste mit den Dingen, die ihnen noch fehlen oder die sie sich wünschen würden. Ähnlich wie bei der Hochzeitsliste kann so vermieden werden, dass Geschenke falsch oder doppelt eingekauft werden. Außerdem erspart das vielen Schenkenden die Sucherei in den entsprechenden Geschäften. Wer möchte, kann für das Kind auch etwas kaufen, dass ihm einen kleinen finanziellen Start in die Zukunft geben wird, beispielsweise eine Ausbildungsversicherung. So frühzeitig begonnen reichen dann schon kleine Monatsbeträge aus, alternativ kann auch eine Einmalzahlung für das nötige Startkapital sorgen. Diese Geschenkidee übernehmen gerne die Großeltern oder die Paten. Woher kommt eigentlich der Brauch, Geschenke zur Geburt und Taufe zu überreichen?

Geschenkideen für Geburt und Taufe

Im Verlauf der letzten Jahrhunderte waren unterschiedliche Arten der Taufgeschenke üblich. So war es beispielsweise im 16. oder 17. Jahrhundert üblich, einen Taufpfennig oder eine Taufmedaille zu schenken, wenn das Kind auf die Welt kam. Sie konnten dann an einer Halskette getragen werden und trugen die persönlichen Inschriften des Kindes. Apostellöffel oder Tauflöffel waren schon im 15. Jahrhundert üblich, allerdings eher in England und Holland. Zu Zeiten des Jugendstils waren Spardosen als Taufgeschenk üblich und die Spanschachtel kam bis ins 20. Jahrhundert zum Einsatz. Die Taufe ist eine religiöse Handlung und wird von vielen Eltern deshalb nicht mit großartigen Geschenken verbunden. Natürlich kommen die Besucher nicht mit leeren Händen, sie haben sich längst selbst etwas einfallen lassen, das dann aber doch sehr gerne angenommen wird. Ob praktisches Geschenk zur Geburt oder eine finanzielle Unterstützung, die Geschenke zur Taufe sind besonders in den letzten Monaten und Jahren immer einfallsreicher geworden.

Geschenkideen für Geburt und Taufe finden

Wenn ein Geschenk ausgesucht werden soll, kann aus einer Vielzahl von möglichen Ideen ausgewählt werden. Viele Vorschläge sind auch im Internet vorhanden, hier lassen sich schöne Taufgeschenke finden. Entweder bieten Informationsseiten ihre Vorschläge an und zeigen dann auch die entsprechenden Einkaufsquellen an oder Onlineshops und spezielle Shops für Geschenke zur Taufe und Geburt präsentieren sich entsprechend. Hier können nicht nur klassische Geschenke gefunden werden, sondern auch ganz moderne, wie Geschenke mit dem Namen des Kindes oder CDs mit Kinderliedern, die ebenfalls personalisiert wurden.

Fotocredit: Rido/Shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge