Frau joggt mit Kinderwagen in Park

Jogger Kinderwagen

Jogger sind Kinderwagen für aktive Eltern, die gerne viel Zeit beim Sport und im Gelände abseits der Straßen verbringen möchten. Jogger sind leicht, wendig und laufen dank großer, luftgefüllter Reifen ohne Probleme über Stock und Stein. Typische Jogger Kinderwagen sind mit drei Rädern ausgestattet. Das vordere Rad ist meist 360° schwenkbar. Für den ruhigen Lauf beim Sport und im Gelände kann das Vorderrad festgestellt werden.

 

Jogger Kinderwagen: Outdoorspezialist für aktive Eltern

Jogger sind leicht und doch robust. Ähnlich wie bei modernen Mountainbikes werden aktuelle und funktionelle Materialien zum Einsatz gebracht. Die Bezüge sind abnehmbar und waschbar und ein passender Regenschutz bewahrt den Nachwuchs vor den Unbilden des Wetters.

 

Laufen oder Inline-Skaten? Mit einem Jogger Kinderwagen ist das kein Problem. Durchdachte Jogger bieten ausreichend Fußfreiheit – auch für lange Beine. Der tiefe Schwerpunkt des Jogger Kinderwagens verhindert ein Schlenkern oder gar Umkippen während des Fahrens. Backen- und Parkbremsen sorgen dafür, dass das schnittige Gefährt auch im abschüssigen Gelände sicher zum Stehen gebracht werden kann.

 

Jogger Kinderwagen: cooler Untersatz für bewegte Babys

Moderne Jogger Kinderwagen bieten Ihrem Baby ausreichend Sicherheit und Bequemlichkeit. Ein 5-Punkt-Gurtsystem hält das Baby sicher in seiner Position, angenehme Polsterungen und sympathische Materialien sorgen dafür, dass auch bewegte Babys ausreichend Ruhe und Schlaf finden.

 

Namhafte Hersteller von Kinderwagen bieten Jogger Kinderwagen an. Einziger Wermutstropfen: billig sind die Jogger nicht. Moderne Technik, Stabilität und robuste Materialien haben ihren Preis.

Autor: Redaktion / Sabine

Fotocredit: Blazej Lyjak/shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.