Mama arbeitet am Laptop Kinder spielen

Weiterbildungsangebote in Österreich

Einrichtungen zur Weiterbildung in den Bundesländern

Die Aus- und Weiterbildung gehört zum täglichen Brot der Berufssparte. Bereits nach fünf Jahren gilt Ihr erhaltenes Wissen als teilweise veraltet und bedarf einer Auffrischung oder einer Erneuerung. Diese Einrichtungen finden Sie in den österreichischen Bundesländern.

Weiterbildung in Wien

Die Stadt Wien bietet an der Volkshochschule und anderen Lehreinrichtungen leistbare Weiterbildungsangebote.

Für pädagogische Weiterbildung lohnt sich ein Blick auf die Webseiten des Instituts für Freizeitpädagogik,  der bafep21 und der Schule für Assistenzpädagogen.

Das Aus- und Weiterbildungszentrum Soziales Wien bietet Zusatzqualifikationen in allen sozialen Bereichen und sogar Möglichkeiten zum Zivildienst.

Weiterbildung in Niederösterreich

In Niederösterreich finden Sie ein umfangreiches Angebot zur Weiterbildung beim Forum für Erwachsenenbildung Niederösterreich. Das Forum für Erwachsenenbildung in Niederösterreich ist ein Zusammenschluss der niederösterreichischen Einrichtungen der Erwachsenenbildung und des Verbandes der öffentlichen Büchereien. Die Ziele und Aufgaben des FEN bestehen laut Statut in der „Förderung, Entwicklung und Positionierung der Erwachsenenbildung am Bildungsmarkt“.

Eine ausführliche und persönliche Beratung für Ihre Weiterbildung erhalten Sie bei der Bildungsberatung Niederösterreich.

Weiterbildung in Oberösterreich

Erwachsenenbildung in Oberösterreich lässt die Grenzen zwischen Aus- und Weiterbildung verschwimmen und setzt auf lebenslanges begleitendes Lernen. Das Referat Erwachsenenbildung des Landes Oberösterreich setzt Aktivitäten und Impulse in der Bildungslandschaft, um die zunehmende Bedeutung der allgemeinen und beruflichen Bildung in der Bevölkerung stärker bewusst zu machen.

Weiterbildung in der Steiermark

Auch in der Steiermark erhalten Sie persönliche Weiterbildungsberatung des Bildungsnetzwerks Steiermark. Dazu bekommen Sie auch Adressen von Weiterbildungsanbietern in der Steiermark.

Weiterbildung in Vorarlberg

PFIFFIKUS nennt sich das Weiterbildungsangebot in Vorarlberg. Dieses bietet ein breitgefächertes Weiterbildungsangebot in allen Bereichen, von Wirtschaft, IT und Technik über Nahrungsmittel bis hin zu Kunst und Kultur. Reinschauen lohnt sich auf jeden Fall.

Weiterbildungsangebote in Österreich

Bundesweite Weiterbildung in Österreich

Durch das WIFI und das BFI sind in Österreich zwei starke Weiterbildungsträger, die Ihnen ein umfangreiches Angebot für Ihre persönliche Weiterbildung bieten. Einige der Kurse sind zwar sehr kostspielig, doch bei Vorlage eines Gehaltszettels kann eine Teilfinanzierung vereinbart werden.

Weiterbildung in Tirol

Erwachsenenbildung in Tirol unterliegt der Abteilung Bildung, welche am 1.1.2019 mit dem Landesschulrat zusammengelegt wird.

Weiterbildung in Salzburg

Bessere Bildung heißt bessere Chancen im Leben und mehr Möglichkeiten im Beruf – so lautet der Slogan der Erwachsenenbildung in Salzburg. Hier finden Sie eine umfassende Weiterbildungsdatenbank.

Weiterbildung im Burgenland

Auch im Burgenland wird Erwachsenenbildung nach dem LLL-Prinzip praktiziert: Lebensbegleitendes Lernen verhilft hier zu mehr Chancen im Beruf aber auch in der persönlichen Entwicklung. Unter dem Titel „Burgenland lernt. Strategien und Entwicklungsperspektiven für die regionale Erwachsenenbildung“ erarbeitete die BuKEB eine regionale Lifelong Learning Strategie bis 2020.

Weiterbildung in Kärnten

Das Land Kärnten informiert Interessierte über seine Weiterbildungsangebote unter anderem auf der Webseite www.bildungsland.at . Hier finden Sie breites Spektrum an Weiterbildungsmöglichkeiten, von Kinderbetreuung bis zur Lehrlingsausbildung.

Förderung für Weiterbildung

Auch wenn die Kosten einer Weiterbildung oft abschrecken, lohnt es sich zu recherchieren. Manchmal übernehmen Arbeitgeber die Kosten für eine Weiterbildung, wenn Sie sich verpflichten für einen vorher vereinbarten Mindestzeitraum nicht zu kündigen. Ein Gespräch mit Ihrem Vorgesetzten lohnt sich auf jeden Fall. Auch eine Bildungskarenz kann eine Option für Sie sein.

Auch der Staat Österreich unterstützt Ihre Bestrebungen sich weiterzubilden. Sie können  Förderungen beantragen, wenn Sie sich für die Weiterbildung bei einem anerkannten Bildungsträger entscheiden.

Außerdem können Weiterbildungskosten teilweise von der Steuer abgesetzt werden, sofern Sie sich für einen anerkannten Bildungsträger entschieden haben.

 

Autor: Redaktion/Kerstin

Fotocredit: epiximages, WAYHOME studio /shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge

Noch keine Daten vorhanden.