Auf in die große Welt

Auf in die große Welt

In den erste Lebensjahren durchläuft Ihr Baby eine unglaublich Entwicklung. Einer dieser Meilensteine sind die ersten Schritte – an Mamas und Papas Hand oder ganz von alleine. Diese Fähigkeit stellt eine wichtige Stufe auf dem Weg vom Baby zum Kleinkind dar und erfüllt jedes elterliche Herz mit Glück und Stolz.

Werbung

Motorische Entwicklung

Die Entwicklung der Beweglichkeit und Motorik Ihres Babys verläuft in der Regel sehr individuell. Geleitet werden Babys dabei durch ihren Bewegungsdrang und ihrer Neugier darauf, immer wieder neue Erfahrungen zu sammeln. Meist beginnen Babys aber in einem Alter von etwa fünf Monaten, sich vom Bauch auf den Rücken zu drehen und umgekehrt. Um den achten Lebensmonat herum beginnen sie, auf allen Vieren zu krabbeln, wobei es auch vorkommen kann, dass dieser Entwicklungsschritt übersprungen wird. Oft bewegen sich Babys, die diesen Meilenstein überspringen, stattdessen rutschend auf dem Po, dem Bauch oder dem Rücken fort. Mit ungefähr neun Monaten können Babys meist schon selbstständig sitzen, und mit etwas mehr als einem Jahr ist es dann so weit – Ihr Baby schafft seine ersten Schritte an Ihrer Hand oder alleine.

Unterstützung durch die Eltern

Ihr Baby bestimmt dabei ganz von selbst, in welchem Tempo es die einzelnen Entwicklungsschritte durchläuft. Sie können es aber in seinem Spiel- und Bewegungsdrang unterstützen, indem Sie Anreize schaffen. Sie können Ihr Baby zum Beispiel auf eine weiche Decke auf dem Boden legen und in seiner Nähe ein beliebtes Spielzeug platzieren, sodass Ihr Baby dazu motiviert wird, sich dazu hinzubewegen.
Wenn Sie den Eindruck haben, dass die motorische Entwicklung Ihres Babys überdurchschnittlich stark verzögert ist, konsultieren Sie Ihren Kinderarzt. Dieser wird im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen die motorischen Fähigkeiten Ihres Babys überprüfen und gegebenenfalls eine unterstützende Physiotherapie verordnen.

Werbung

 

Auf in die große Welt

Entwicklung – ein Richtwert

Als Richtwert für eigenständiges, freies und einigermaßen sicheres Gehen gilt ein Alter von 20 Monaten. Lauflernhilfen sind hierbei nicht notwendig, da sie den Entwicklungsprozess nicht beschleunigen. Viele Babys beginnen bereits in einem Alter von neun bis 15 Monaten, sich an den verschiedensten Einrichtungsgegenständen und Möbeln hochzuziehen. Hier ist wichtig, dass Ihr Baby dafür ein stabiles Möbelstück wählt – achten Sie unbedingt darauf, dass es sich nicht an einer Stehlampe oder einem Tischtuch hochzuziehen versucht.
Wenn Ihr Baby einige Routine beim Gehen entlang von Möbeln und an Ihrer Hand erworben hat, wird es versuchen, frei zu laufen und seine neu gewonnene Fähigkeit auszuleben. Achten Sie daher unbedingt auf eine sichere Umgebung. Tabletten auf dem Nachtkästchen können zur Gefahr werden, da sie mit bunten Bonbons verwechselt und damit zu einem beliebten Ziel kindlicher Neugier werden können. Steckdosen, scharfe Kanten und Treppen müssen auf jeden Fall gesichert werden, sodass sich ihr Liebling bei seiner Erkundungstour nicht verletzten kann.

Die Welt da Draußen

Hat Ihr Baby erlernt, eigenständig zu gehen, wird auch die Welt außerhalb Ihrer Wohnung immer interessanter. Wenn Sie über einen Garten verfügen, ist es unbedingt notwendig, auch hier für eine sichere Umgebung zu sorgen. Achten Sie hierbei besonders auf die Sicherung von Pools und Teichen – am besten mittels Umzäunung. Giftige Pflanzen und herumliegende Gartengeräte sind ebenfalls tabu.
Um den weiteren Entwicklungsverlauf der Motorik Ihres Baby zu unterstützen, bieten Sie ihm neue Anreize und Gelegenheiten. Besuchen Sie mit ihm einen Park, Wald oder Spielplatz, wo es zum Beispiel die Möglichkeit zu Balancieren, zum Vorwärts- und Rückwärts-Laufen, in Pfützen-Hüpfen oder Klettern gibt. Lassen Sie dabei Ihr Baby seinen Spiel- und Bewegungsdrang von selbst entfalten, aber springen Sie unterstützend ein, um Verletzungen oder schmerzhafte Stürze zu vermeiden.

Text: Claudia Z.

Fotocredit: Prasit Rodphan, Olga Danylenko /Shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge