Reinigung des Genitalbereichs beim Baby

Reinigung des Genitalbereichts beim Baby

Reinigung des Genitalbereichs beim Baby

Urin und Stuhl reizen Babys Haut, daher ist es wichtig, die Windeln nach jedem Stuhlgang so bald wie möglich zu wechseln. Waschen Sie den Po des Babys mit einem Waschlappen ab, bei Mädchen immer von vorne nach hinten, damit keine Keime in die Scheide gelangen. Bei Jungen wird der Hodensack sanft angehoben und darunter gereinigt. Die Vorhaut soll nicht zurück gestreift werden.

Werbung

 

Reinigung des Genitalbereichs

Trocknen Sie die Haut sanft und genau, die Körperfältchen sind auch sehr wichtig. Sollten Sie eine Rötung bemerken, verwenden Sie eine Creme, wie z. B. Ultrabas, Ringelblumensalbe oder Penaten, ansonsten ist das Eincremen nicht unbedingt notwendig.

 

Autor: Redaktion / Andrea

Fotocredit: FamVeld, milanzeremski /Shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge