Kindersitz online kaufen

Kindersitz online kaufen

Heutzutage haben die Eltern die Wahl, ob sie den Kindersitz online kaufen möchten oder im stationären Fachhandel. Und überall herrscht eine große Auswahl an Modellen und Hersteller. Besonders wenn man seinen Kindersitz online kaufen möchte, sollte man sich also genau informieren, welcher Kindersitz beziehungsweise welche Babyschale am besten für das eigene Auto geeignet ist.

Werbung

Wo man den Kindersitz kauft kann jedes Elternpaar für sich selbst entscheiden. Doch eines können sie nicht, auf den Kindersitz oder die Babyschale ganz verzichten. Denn die ordnungsmäßige Sicherung jedes Kindes ist Plicht, und dies ab der ersten. Denn erst ab einer Körpermindestgröße von 1,50 m dürfen auch Kinder nur mit dem normalen, im Auto vorinstalliertem, Gurtsystem gesichert werden.

Babyschale

Der Kindersitz fürs Baby wird auch als Babyschale bezeichnet. Sie sind nach neuster ECE Norm bis 13 kg ausgerichtet. Ältere Modelle bis zu einem Gewicht von 10 kg dürfen nicht mehr für den Transport eines Babys genutzt werden. Ob nun beim Onlinekauf oder beim Einkauf beim Händler vor Ort, man sollte stets darauf achten, dass der Kindersitz vom TÜV geprüft wurde und die entsprechenden Prüfsiegel aufweist. Babyschalen werden immer gegen die Fahrtrichtung, denn nur so wird das Baby bei einem Aufprall optimal geschützt. Wie die meisten anderen Kindersitze mit eigenem Gurtsystem verfügen auch Babyschalen über einen 5-Punkt-Gurt. Wird die Babyschale auf dem Beifahrersitz montiert, muss man der Airbag ausgeschaltet werden. Ist dies nicht möglich, muss die Babyschale auf dem Rücksitz montiert werden. Auch hier entgegen der Fahrtrichtung.

Werbung

 

Kindersitz online kaufen

Gründe für und gegen den Online-Kauf eines Kindersitzes

Rund um das Thema „Kindersitz online kaufen“ gibt es immer wieder angeregte Diskussionen. Manche Eltern sind dafür, andere dagegen. Entscheidet man sich dafür den Kindersitz online zu kaufen, hat man in einem Onlineshop oftmals mehr Auswahl hinsichtlich Farben und Designs. Und auch die Preise können etwas günstiger sein als im stationären Handel. Doch kauft man den Kindersitz online, hat dies den großen Nachteil, das man nicht ausprobieren kann, ob zum einen das Kind in den Sitz und zum anderen der Sitz ins eigene Auto passt. Zwar können online erworbene Kindersitze in der Regel innerhalb von zwei Wochen zurückgegeben werden, doch fällt die kompetente Beratung des Händlers weg. Manche Eltern kombinieren daher beide Versionen. Sie lassen sich zunächst im Geschäft beraten und testen dort das gewünschte Modell, und entscheiden sich anschließend dafür den Kindersitz online zu kaufen.

Wofür man sich letztendlich entscheidet, auch beim Kauf eines Kindersitzes gibt es einiges zu beachten. Testurteile von Automobilclubs oder unabhängigen Instituten sowie die Erfahrungsberichte anderer Eltern können dazu beitragen, den passenden Kindersitz zu finden.

Fotocredit: Karlevana, Maria Sbytova /Shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge