Spielzeug aus Holz für Baby und Kind

Spielzeug aus Holz für Baby und Kind

Mit dem richtigen Spielzeug fördern Eltern die motorische und auch geistige Entwicklung ihres kleinen Lieblings. Dabei bietet der Fachhandel eine schier unendliche Auswahl an verschiedenen Spielsachen, für jede Altersstufe und aus unterschiedlichsten Materialien. Immer öfter entscheiden sich junge Mütter und Väter jedoch für Kinderspielzeug aus Holz. Der natürliche Rohstoff, der einfach und immer wieder nachwächst, bietet den Knirpsen ein ganz besonderes Spielerlebnis. Darüber hinaus sind die Bauklötze, das Puppenhaus und das Rutschauto aus Holz nicht kaputt zu bekommen und begleiten die Sprösslinge über mehrere Jahre. Meist freuen sich noch die Geschwister über die Holz-Spielsachen vom großen Bruder. So sorgt das Spielzeug aus der Natur für viel Spiel und Spaß!

Holz-Spielzeug: Gütesiegel garantieren Sicherheit!

Das ökologische Kinderzimmer beschäftigt heutzutage immer mehr frischgebackene Eltern. Denn viele Utensilien und Ausrüstungsgegenstände sind notwendig, um dem Baby ein gemütliches Nest für die ersten Jahre nach der Geburt zu bieten. Und dabei entscheiden sich Familien immer öfter für Möbeln und Spielsachen aus einer nachhaltigen Produktion. Mit hochwertigem Holz-Spielzeug investieren Mama und Papa nicht nur in eine gesunde Umwelt, sondern fördern ihr Kind auch bestmöglich. Ein Zertifikat vom TÜV oder auch das GS-Gütesiegel garantieren dabei für die Sicherheit, denn jede Rassel und jeder Holzturm wird einer strengen Qualitätsüberprüfung unterzogen. So dürfen natürlich keine giftigen Lacke verwendet werden und auch das Holz selbst darf nicht gesundheitsschädlich sein. Ganz im Gegenteil erkunden Babys ihre Spielsachen auch immer mit dem Mund, die Spielwaren aus Holz müssen also auch lebensmittelecht sein. Dann steht spannenden Stunden im heimischen Kinderzimmer nichts mehr im Wege!

 

Fotocredit: Peter Vanco/Shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge