Singleurlaub mit Kind

Singleurlaub mit Kind

Ein Singleurlaub mit Kind zählt heutzutage nicht mehr zu großen Ausnahmen. Gerade in Österreich spielt dieses Thema eine bedeutende Rolle, da immer mehr Mütter oder Väter alleine mit ihrem Kind verreisen möchten. Dabei will man natürlich trotzdem keine Abstriche machen müssen und die Freizeit in vollen Zügen genießen können. Dass das kein Problem darstellt und unkompliziert möglich ist, haben bislang schon unzählige Hotels und Ferien-Regionen bewiesen.

Es bedarf detaillierter Planung

Hat man vor, mit dem Nachwuchs eine Reise anzutreten, bedarf das immer guter Planung. Wenn man als Single oder Alleinerziehende/r den Urlaub mit Kind verbringt, ist es umso wichtiger, dass bei der Organisation nichts vergessen wird und alle Vorhaben gut gemanagt sind. Dabei kommt es immer sehr stark auf den persönlichen Typ Mensch an, den man verkörpert. Möchte man die gesamte Zeit mit dem Kind verbringen und die freien Stunden vorwiegend an den Wünschen des Nachwuchses ausrichten? Will man trotz der Gesellschaft des Sprösslings ab und zu etwas Zeit für sich haben und vielleicht einen Nachmittag lang in Ruhe beim Wellnessen entspannen? Wie muss der Singleurlaub mit Kind gestaltet werden, dass sowohl die oder der Erwachsene und die oder der kleine Mitreisende gleichermaßen auf ihre Kosten kommen? Nachdem Sie diese Fragen abgeklärt haben, können Sie sich auf die Suche nach der optimalen Unterkunft machen und die Reise perfekt planen.

Erlebnismöglichkeiten für den Singleurlaub mit Kind

Familien-, Kinder- und spezielle Singlehotels haben sich perfekt auf die Bedürfnisse von Erwachsenen und Kindern eingestellt. Je nachdem, welche Region und welches Hotel Sie wählen, bietet sich Ihnen und Ihrem Nachwuchs ein großes Repertoire an Erlebnismöglichkeiten. Services, die in den ausgewählten Unterkünften nahezu immer zum Standardangebot zählen, sind unter anderem:

  • Tägliche Kinderbetreuung rund um die Uhr
  • Viele sportliche Aktivitäten, die entweder gemeinsam oder auch im Alleingang erlebt werden können
  • Tolle Extras für die Kleinen – zum Beispiel Schatzsuche, Kletterparks, das Erkunden der Umgebung, Badeerlebniswelten und vieles mehr
  • Leckere und gesunde Lunch-Boxen für spannende Tage
  • Einzigartige Wellness-Angebote, sowohl für Frau oder Mann, als auch schon für die Allerkleinsten

Anregungen für die Reise

Da es vor allem bei den kleinsten Gästen oft am schwierigsten ist, sie von gewissen Vorzügen oder tollen Erlebnissen zu überzeugen, muss man als Erwachsener sicherstellen, dass das Ziel sich optimal für den Singleurlaub mit Kind eignet. Am besten recherchieren Sie vor dem Antritt im Internet oder in Info-Broschüren. Außerdem sind die jeweiligen Homepages meist sehr ansprechend und informativ aufgebaut. Das Lesen von Empfehlungen oder Berichten, die ehemalige Besucher verfasst haben, hilft oft sehr bei der Auswahl. Des Weiteren ist man gut beraten, sich eine Check-Liste für die Abreise zusammenzustellen: Merken Sie sich rechtzeitig vor, welche Utensilien unbedingt mit müssen – beispielsweise Medikamente oder das Lieblingskuscheltier. Haben Sie alles organisiert, können Sie mit einem guten Gefühl den Singleurlaub mit Kind antreten.

Fotocredit:  Syda Productions/Shutterstock.com

Comment ( 1 )

  • Sehr interessanter Beitrag zum Thema Singlereisen. Darüber hinaus möchte ich noch hinzu fügen das Singlereisen mit der Zeit immer beliebter werden. Für Singles ist es gerade interessant am Urlaubsort beispielsweise ein turbulentes Nachtleben in den verschiedenen Diskotheken und Bars am Urlaubsort zu genießen. Zu teuer sollten die Singlereisen auch nicht sein. Im Idealfall informiert man sich vor der Reisebuchung nach Sonderangeboten oder gleich nach Lastminute Singlereisen. Oftmals lässt sich auch bei der Onlinebuchung bares Geld sparen. Auch die verschiedenen Hotelbewertungen sollten für den gelungenen Singleurlaub mit einbezogen werden. Dann steht dem Urlaub nichts mehr im Wege.

Meist gelesene Beiträge