Still BH: Welche Größe

Still BH: Welche Größe?

Die Frage Still BH: Welche Größe? ist für die meisten schwangeren Frauen ein Thema, das sie bereits vor der Geburt beschäftigt. Der Klinikkoffer ist gepackt, das Kinderzimmer fertig eingerichtet und alles wartet nur noch auf die Niederkunft. Für die Zeit nach der Geburt benötigt die junge Mutter mehrere, gut sitzende Still-BHs. Denn ein Still-BH erleichtert Mutter und Kind das Stillen durch bequem zu öffnende Körbchen. Das aufwändige Ausziehen eines Büstenhalters vor dem Stillen entfällt. Darüber hinaus verhindert ein Still-BH mit kaschierenden Cups ein Abzeichnen der Stilleinlagen. Niemand wird bemerken, dass die junge Mutter einen Büstenhalter mit Einlagen trägt.

 

Welche Größe beim Still-BH passend ist, erfahren werdende Mütter im Wäschefachhandel.Der Fachhandel verfügt über genügend Erfahrungswerte und steht Müttern in spe gerne mit Rat und Tat zur Seite. Eine professionelle Vermessung inklusive.

 

Passform ist das A und O

Damit man lange Freude am Still-BH hat, muss er optimal passen. Die Frage: Still BH: Welche Größe wähle ich? beantworten Experten rund um das Thema Baby und Schwangerschaft gerne. Im Idealfall kauft die schwangere Frau den Still-BH nach dem achten Schwangerschaftsmonat. Zu diesem Zeitpunkt ist das Brustwachstum weitgehend abgeschlossen und der Büstenhalter passt während der gesamten Stillzeit. Zu berücksichtigen ist aber der Milcheinschuss nach der Geburt, der sich auf die Größenauswahl der Cups auswirkt, weshalb generell ein Cup größer als der gerade getragene BH empfohlen wird.

 

Zwei Maße sind ausschlaggebend für die ideale Passform:

  • Unterbrustlänge
  • Brustumfang

Die Unterbrustlänge gibt die Rückenlänge des Still-BH’s an. Wählt die Schwangere bei der Anprobe die weiteste Einstellung beim Unterbrustbund, macht der Still-BH auch eventuelle Veränderungen einfach mit. Mit wenigen Handgriffen ist der Still-BH wieder passend.

 

Die Körbchengröße ergibt sich aus der Differenz der weitesten Stelle des Brustumfangs und der Unterbrustlänge. Durch den Milcheinschuss wenige Tage nach der Geburt benötigt die werdende Mutter beim Still-BH einen Cup größer als im achten Schwangerschaftsmonat.

 

Mehrere Kriterien muss ein Still-BH erfüllen, möchte er die junge Mutter über die gesamte Dauer des Stillens begleiten:

  • vielfältige Verstellmöglichkeiten
  • Träger sind mit der Bruststütze verbunden und verhindern ein Verrutschen der Träger in den Rückenbereich während des Stillens
  • die Körbchen umschließen die Brust großflächig. Dies bietet Halt.
  • flache, sauber verarbeitete Nähte stören nicht
  • hochwertiges Material und funktionelle Bruststützen geben der schweren Brust Halt
  • einfach zu bedienender Klippverschluss zum Öffnen der Körbchen erleichtert das Stillen

Still-BH als Unterstützung

Neben der Frage: Still BH: Welche Größe? legt die junge Mutter ihr Augenmerk auf angenehme Materialien, eine sehr gute Verarbeitung und genügend breite Bänder unterhalb der Brust. Breite Träge und ein hoher Rücken entlasten den Schulter- und Nackenbereich. Somit unterstützt ein Still-BH die junge Mutter perfekt während der Stillzeiten durch eine komfortable und bequeme Handhabung. Die Körbchen lassen sich mittels Clipverschluss mit einer Hand öffnen und schließen und das Stillen verläuft unkompliziert und ohne zusätzlichen Stress für Mutter und Kind.

Breite und bequeme Träger entlasten Schultern und Nacken. Besonders weite Stillöffnungen ermöglichen dem Baby einen bequemen Zugang zur Brust.

 

Still BH: Welche Größe?

Welche Größe man nun beim Erwerb eines Still-BH‘s wählt, kann somit nicht pauschal beantwortet werden. Jede Frau benötigt mehrere gut sitzende Still-BHs. Welche Größe für sie schlussendlich passt, entscheidet die Verkäuferin im Fachgeschäft, die eine fachkundige Vermessung durchführt. Die Auswahl im Fachhandel ist groß und die junge Mutter kann aus verschiedenen Designs und Schnittformen ihren passenden Still-BH wählen. Dadurch ist eine bequeme und gut sitzende Passform garantiert und die junge Mutter fühlt sich auch nach der Geburt in ihrem Körper wohl.

Autor: Redaktion / Bernadette

Fotocredit: Singulyarra/Shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge