Was muss ich mit Kind im Hotelzimmer beachten

Was muss ich mit Kind im Hotelzimmer beachten?

Wenn die Kinder zu laufen begonnen haben, muss man einige Dinge beachten, damit im Hotelzimmer nichts passiert. Schließlich ist für viele Familien der Urlaub mit den Kindern eine willkommene Auszeit aus dem Alltag, und sollte durch und durch genossen werden.

Damit nichts passiert, sollten Sie auch im Hotel auf die Sicherheit der Kinder Acht geben. Die nachfolgenden Tipps können zu einem sicheren Urlaub beitragen.

Überprüfen Sie die Ausstattung zur Sicherheit der Kinder!

Viele Hotels bieten leider nicht den Sicherheitsstandard für Ihre Kinder, den Sie von zu Hause gewöhnt sind. Am besten informieren Sie sich bereits vor der Buchung über die Sicherheitsausstattung des Hotelzimmers. Sehr wichtig ist auf alle Fälle der Steckdosenschutz. Kinder können die Gefahr des elektrischen Stroms noch nicht verstehen und die Löcher in der Wand wollen erforscht werden. Steckdoschen-Sicherungen müssen unbedingt angebracht werden, damit den Kleinen auch nichts passiert.

Schon die kleineren Kinder finden bald heraus, wie viel Spaß es macht, aus dem Bettchen zu klettern. Achten Sie deshalb darauf, dass im Hotelzimmer ein Gitterbett vorhanden ist, oder dass Sie ein Gitter am Bett montieren können. Die Kletterlust ihres Kindes kann sonst zur Sicherheitsfalle werden. Viel schneller als man denkt kommt es zum Sturz…

Eine weitere Gefahrenquelle lauert am Balkon des Hotels. Achten Sie zur Sicherheit des Kindes darauf, dass das Balkongitter keine Querstangen hat, auf denen Kinder klettern können. Auch Stühle oder Tische eignen sich hervorragend zum Besteigen, haben Sie deshalb immer ein Auge auf die Kleinen.

Zu Hause im Bad gibt es meistens Antirutschstreifen in der Dusche bzw. in der Badewanne. Überprüfen Sie, ob diese auch im Hotel vorhanden sind. Der nasse Boden ist schließlich sehr glatt und das Kind kann schnell hinfallen. Überprüfen Sie außerdem das Türschloss, sehr oft führt es dazu, dass sich die Kinder einschließen.

Viele Familien mieten sich währende Ihres Urlaubs ein Apartment. Ein Grund ist, dass man dadurch viel flexibler ist und den Tag ganz nach den eigenen Vorstellungen planen kann. Allerdings muss auch hier wieder auf die Vorsicht der Kinder geachtet werden.

In der Küche kann sehr schnell etwas passieren, achten Sie deshalb auch hier auf die entsprechende Ausstattung! Der Herd soll ein Schutzgitter und der Backofen einen Hitzeschutz haben, damit sich das Kind nicht verbrennen kann. Außerdem sollten alle Elektrogeräte so gut verstaut sein, dass das Kind sie nicht erreichen kann.

Kinderhotels bieten die richtige Ausstattung

Immer mehr Familien entscheiden sich für Urlaub in einem Kinderhotel. Die Ausstattung des ganzen Hotels ist speziell auf die kleinen Gäste abgestimmt. Die Hotelzimmer bieten neben spezieller Babyausstattung auch die nötige Sicherheitsausrüstung. Neben Steckdosensicherungen, Gitterbetten und Türen, die nur mittels Taster aufgehen gibt es noch kindersichere Geräte, WC-Kindersitze, Treppengitter und genügend Platz zum Spielen drinnen und draußen.

In den Kinderhotels spielen die Kleinen die Hauptrolle, aber auch die Eltern kommen nicht zur kurz! Wer  weiß, dass die entsprechende Ausstattung die nötige Sicherheit gibt, der ist eben viel entspannter und kann den Urlaub mit Kindern in vollen Zügen genießen.

Fotocredit: pyrozhenka/Shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge