Babysitter

Babysitter Führerschein

Ein Babysitter Führerschein vermittelt der Betreuungsperson ein Basiswissen in Bezug auf die Aufsicht von Minderjährigen. Doch auch Eltern profitieren vom Babysitter Führerschein, bescheinigt er doch die Aus- und Weiterbildung im Bereich Kinderbetreuung. Somit bietet ein Babysitter Führerschein für beide Seiten gleich mehrere Vorteile.

Werbung

Was ist der Babysitter Führerschein?

Beim Babysitter Führerschein handelt es sich um eine freiwillige Weiterbildungsmaßnahme, die von mehreren Institutionen in Österreich angeboten wird. Aktion Leben ist als Beispiel zu nennen. Hier können interessierte Frauen, aber auch Männer den Babysitter Führerschein in Form eines Kurses absolvieren. Mehrere Varianten des Babysitter Führerscheins werden angeboten:

  • Babysitter Führerschein im Ausmaß von 16 Stunden für Jugendliche ab 14 Jahren
    umfasst sieben Einheiten à zwei Stunden sowie ein zweistündiges Praktikum
    Abschlussprüfung
    Kosten: 90,– €
  • Intensiv-Babysitter Führerschein im Ausmaß von acht Stunden für Erwachsene mit Vorerfahrung
    geeignet für Babysitter ab 21 Jahren
    Kurs in Kompaktform
    Abschlussprüfung
    Kosten: 70,– €

Die Kosten für den Babysitter Führerschein sind steuerlich absetzbar und gelten als Weiterbildungsmaßnahme.

Werbung

Welche Bereiche umfasst der Babysitter Führerschein?

Mehrere Bereiche werden im Zuge des Kurses zur Absolvierung des Babysitter Führerscheins behandelt:

  • Rechte und Pflichten des Babysitters
  • Kindliche Entwicklung bis zum Alter von sechs Jahren
  • Ernährung
  • Säuglingspflege
  • Welche Erwartungen haben Eltern an einen Babysitter?
  • Eltern-Kind-Beziehung
  • Rituale zum Einschlafen
  • altersgerechte Spiele und Spielsachen wie Reime, Kinderlieder und Kinderbücher
  • Unfallvermeidung
  • Erste Hilfe
  • Notfallmaßnahmen

 

Babysitter-Führerschein

Vorteile für den Babysitter

Die Absolvierung des Babysitter Führerscheins stellt eine Investition in die Zukunft jedes Babysitters dar. Oft werden Betreuungspersonen mit zusätzlichen Qualifikationen wie zB dem Babysitter Führerschein gegenüber Mitbewerbern bevorzugt. Auch rechtfertigt ein Weiterbildungszertifikat einen höheren Stundenlohn, den Eltern meist auch gerne bereit sind zu bezahlen.

Vorteile für die Eltern

Eltern profitieren ebenfalls von Weiterbildungsmaßnahmen ihres Babysitters. Ein Babysitter Führerschein gibt jungen Müttern und Vätern Sicherheit, dass ein Basiswissen in Bezug auf die Kinderbetreuung vorhanden ist. Besonders die Punkte Erste Hilfe und Notfallmaßnahmen sind vielen Eltern sehr wichtig.

Zusätzlich können die Betreuungskosten eines Babysitters mit Befähigungsnachweis von der Steuer abgesetzt werden. Bis zu einer Höhe von 2.300,– € jährlich können die Unkosten im Zuge der ArbeitnehmerInnenveranlagung unter dem Punkt Werbungskosten steuerlich geltend gemacht werden.

Der Babysitter Führerschein gibt Sicherheit!

Viele Gründe sprechen für die Absolvierung eines Babysitter Führerscheins und für die Anstellung einer Betreuungsperson mit nachgewiesenem Weiterbildungszertifikat. Beide Seiten profitieren von der Erfahrung des Babysitters und der Babysitter Führerschein bescheinigt ein Basiswissen im Umgang mit den lieben Kleinen.

Fotocredit: Oksana Kuzmina, Liderina /Shutterstock.com

Comments ( 2 )

  • Sehr geehrtes Team,

    ich würde gerne zu dem Artikel „Babyfsitterührerschein“ mehr Infos bekommen. Habt Ihr Kontaktdaten von anbietern?
    Vielen Dank im Voraus.

    Mit freundlichen Grüssen
    Sabine Delle

Meist gelesene Beiträge