Drei Monate altes Baby

Baby Entwicklung Monat 3

Die Baby Entwicklung Monat 3 ist für Eltern und andere Familienangehörige spannend mitzuerleben. Der Säugling legt Tag für Tag an Körpergewicht zu und wächst und gedeiht. Junge Mütter und Väter staunen immer wieder aufs Neue über die schnelle Weiterentwicklung ihres Nachwuchses, sowohl im körperlichen als auch im psychischen Bereich.

Jeden Tag ein Lächeln!

Ab dem dritten Lebensmonat lächeln die meisten Babys das erste Mal und freuen sich über die Reaktion der Erwachsenen. Bei diesem ersten Lächeln handelt es sich um das sogenannte „soziale Lächeln“. Das Kleinkind fühlt sich wohl und beschützt von seinen Eltern und demonstriert dies mit einem Lächeln. Das Baby zeigt durch Mimiken, was ihm gefällt und was es gar nicht mag!

Werbung

Die Welt entdecken!

Die Baby Entwicklung im Monat 3 ist für die Eltern aufregend. Denn der Säugling nimmt immer mehr Anteil an seiner Umwelt. Er beobachtet sein Umfeld und folgt mit den Augen vertrauten Personen, die in seinem Blickfeld erscheinen. Hoch im Kurs stehen nun farbenfrohe Spielsachen, die Geräusche verursachen. Der Handel bietet eine Vielzahl an altersgerechtem Spielzeug, das auf die Verträglichkeit für Babys geprüft wurde.

Die motorische Entwicklung schreitet voran

Auch in der Motorik macht das drei Monate alte Baby große Fortschritte:

  • greift aktiv nach Gegenständen
  • hebt den Kopf schon etwas länger selbstständig an
  • es stellt sich ein Schlafrhythmus ein
  • das Baby dreht den Kopf von rechts nach links und umgekehrt
  • winkt mit Armen und Beinen
  • drückt die Beine nach unten durch, wenn man es auf den Boden stellt

Pendeln sich die Schlafzeiten des Kleinkindes in Folge der Baby Entwicklung im dritten Monat ein, ist das für viele müde Eltern ein Segen. Manche Kinder schlafen in dem Alter bereits durch, andere benötigen in der Nacht noch ein bis zwei Mahlzeiten. Im Schlaf regenerieren nicht nur Mutter und Vater, auch das Baby genießt die längeren und durchgehenden Schlafphasen.

 

Baby Entwicklung Monat 3

Unterstützung des Babys im 3. Monat

Nach wie vor benötigt der Säugling viel Liebe und Zuneigung. Nun nimmt es schon aktiv am Familienleben teil und möchte die Aufmerksamkeit seiner Eltern und Geschwister. Aber auch die Großeltern sind beliebt als Spielkameraden und sorgen mit Bewegungsspielen und Zählreimen für gute Unterhaltung. Eltern fördern die Interaktion des Kindes mit seinen Mitmenschen, in dem sie ihren Nachwuchs aktiv an ihrem Leben teilhaben lassen. Ebenso sollten Mütter und Väter nun beginnen, die sprachliche Entwicklung ihres Babys zu fördern indem sie mit dem Vorlesen beginnen. Einfache Tipps helfen dabei:

  • Geschichten vorlesen
  • Lieder vorsingen
  • Gedichte und Reime vortragen
  • Mütter und Väter sprechen viel mit ihrem Kind
  • maximal 30 Minuten je nach Aufmerksamkeit des Babys
  • Eltern genießen die gemeinsame Zeit mit ihrem Liebling und kuscheln sich auf die Couch, um ein Bilderbuch anzuschauen!

Bücher mit dicken Pappseiten eignen sich ideal für Babys dieses Alters. Kontrastreiche und farbenfrohe Abbildungen fesseln bereits das wenige Wochen alte Kleinkind und es wird begeistert den Worten seiner Mutter oder seines Vaters lauschen.

Achtung, Erstickungsgefahr!

Da Kinder in diesem Alter alle erreichbaren Gegenstände mit dem Mund erkunden, dürfen keine Kleinteile, die verschluckt werden könnten, in seiner Reichweite liegen. Ansonsten droht Erstickungsgefahr!

Für die Förderung der Entwicklung des Babys im 3. Monat können Eltern bereits weiche Beißringe am Kinderbettchen befestigen. Das Wachstum der Zähne wird dadurch angeregt und das Baby lernt zu kauen.

Fotocredit:  Maythee Voran, Christin Lola /Shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge