Kindersitz für ein Baby

Kindersitz für ein Baby

Jeder der mit dem Auto unterwegs ist und dabei einen Säugling mithat, muss sich unweigerlich auch den optimalen Kindersitz für ein Baby zulegen. Denn wer den Nachwuchs ungesichert mitfahren lässt, gefährdet damit nicht nur das Leben und die Gesundheit der Kleinen, sondern macht sich obendrein auch noch strafbar. Wer denkt, dass er die Tochter oder den Sohn problemlos festhalten könnte, wenn etwas passiert und daher das Kind auf den Schoß nimmt, täuscht sich gewaltig. Des Weiteren muss beachtet werden, dass auch Sitze in der falschen Größe eine immense Gefahr für das Baby darstellen. Es könnte durchrutschen, eingeengt sein oder sich mit dem Anschnallgurt verletzen.

Was Sie bei der Auswahl in Betracht ziehen sollten

  • Der Kindersitz für ein Baby muss mit der Nummer 03 oder 04 versehen sein, nur dann entspricht er aktuellen Sicherheits-Standards.
  • Prüfen Sie vor dem Kauf, ob der Kindersitz sich einfach einbauen und wieder ausbauen lässt und gehen Sie sicher, dass das Modell zu Ihrem Auto passt.
  • Wiegen Sie Ihr Baby ab, bevor Sie sich für ein Produkt entscheiden. Es gibt nämlich verschiedene Gruppen, die optimal auf die Größe und das Gewicht Ihres Kindes abgestimmt sind.
  • Achten Sie darauf, dass das Obermaterial des Kindersitzes nicht zu empfindlich ist – schließlich wollen Sie den Bezug sicher öfter waschen.

Warum ein guter Kindersitz für ein Baby so wichtig ist

Kleine Kinder und Babys können ihr Köpfchen noch nicht selbst halten und die Muskulatur ihres Nackens ist noch nicht vollkommen entwickelt. Aus diesem Grund ist es so wichtig, dass die Kleinen möglichst lange in einem geeigneten Kindersitz für ein Baby transportiert werden – denn nur so sind sie perfekt geschützt. Da eine Babyschale gegen die Fahrtrichtung montiert wird, erfüllt sie diese Anforderungen vor allem bei einem Frontunfall. Ein gewöhnlicher Gurt, der für erwachsene Fahrer und Mitfahrer gedacht ist, ist nicht für die Größe eines kleinen Kindes ausgerichtet und könnte den Nachwuchs sogar strangulieren – der richtige Kindersitz ist also auch von essentieller Bedeutung, wenn der Liebling schon etwas größer ist.

Fotocredit: THRUS PANYAWACHIROPAS/Shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge