Natürliche Hautpflege ohne Schnickschnack und Chemie

Natürliche Hautpflege ohne Schnickschnack und Chemie

Babyhaut ist anders: Sie ist von Natur aus sehr zart und empfindlich. Für die Pflege der empfindlichen Babyhaut gilt: Weniger ist mehr – deshalb empfehlen zahlreiche Experten Hautpflegeprodukte auf natürlicher Basis, frei von schädlichen Inhaltsstoffen wie Mineralöl.

Werbung

Mütter wie Väter kennen das Problem: Die Regale quellen über, Hautpflegeprodukte für Babys gibt es wie Sand am Meer. Das richtige Produkt ohne schädliche Inhaltsstoffe zu finden wird zu einer echten Herausforderung.

So erging es auch den beiden jungen Vätern Jochem Hes und Sjoerd Trompetter, als sie sich auf die Suche nach Pflegeprodukten für die empfindliche Haut ihrer Babys machten. Auf dem Markt fanden sich fast nur Produkte, die gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe wie Mineralöl oder Plastik enthielten. Frei nach dem Motto: „Wenn es keine Produkte gibt, dann machen wir sie selbst“ – gründeten die beiden Holländer 2013 die Marke Naïf, um gute Kinder- und Babypflegeprodukte zu entwickeln. Ihr Ziel: Eltern sollen die Pflegeprodukte für ihre Kleinen ganz unbekümmert einkaufen können, ohne sich Gedanken über die Inhaltsstoffe zu machen.

 

Natürliche Rohstoffe

Die Produkte von Naïf werden aus natürlichen Rohstoffen wie Avocado, Leinsamen, Mandel und Macadamia hergestellt. Naïf verzichtet auf den Einsatz von Mikroplastik, Mineralöl, chemischen Konservierungsstoffen und Alkohol. Damit sind die Produkte perfekt auf die empfindliche Haut von Babys und Kindern abgestimmt. Die Produkte sind zudem vegan.

 

Verantwortung für Umwelt & Gesellschaft

Was die Herstellung der Produkte betrifft setzt Naïf auf Nachhaltigkeit. Nicht zuletzt deshalb hat sich das Unternehmen dazu entschlossen eine B Corp-Zertifizierung* durchzuführen.

Produziert wird in den Niederlanden – wo immer möglich werden die Zutaten aus der Region bezogen. Die Produktverpackungen bestehen aus recyceltem Kunststoff oder Biokunststoff, der aus Zuckerrohr hergestellt wird. Einige Produkte, wie die plastikfreien Feuchttücher, sind zu 100 % biologisch abbaubar. Versandmaterialien wie Kartons werden aus gut bewirtschafteten Wäldern bezogen. Das Unternehmen sieht Nachhaltigkeit als Weg bei dem Innovationen und Verbesserungen ein ständiger Begleiter sind.

 

Ehrliche Produkte ohne Schnickschnack

Die Produkte wurden speziell auf die empfindliche Haut von Babys und Kindern abgestimmt. Die Baby&Kids-Linie umfasst alle Pflegeprodukte, die einen sorgenfreien Start ins Familienleben ermöglichen: Shampoo, Waschgel, Badeschaum, Pflegecreme, Babyöl, plastikfreie Feuchttücher und vieles mehr.

Alle Produkte von Naïf sind 100 % vegan, haben einen allergenfreien, milden Duft und wurden dermatologisch getestet. Zudem sind die untenstehenden Produkte auch bei ekzemanfälliger Haut (atopischem Ekzem/Neurodermitis) besonders geeignet.

Mehr erfahren – einfach in der Diashow unten auf das entsprechende Produkt klicken.

Eine Übersicht über alle 31 Naturprodukte der Baby & Kids-Linie finden Sie hier – einfach klicken 😉

Die Naïf Baby&Kids-Produktlinie ist seit kurzem auch in Österreich in den 388 dm-Filialen und Online erhältlich.

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge