Versicherung

Versicherungen für Babys

Frisch gebackene Mütter und Väter möchten bei einem Unfall, aber auch nach dem Tod eines geliebten Familienmitgliedes bestens abgesichert sein. Natürlich denkt niemand gerne an solche Schicksalsschläge, besonders, wenn neues Leben entsteht und sich Nachwuchs ankündigt. Und doch ist es notwendig, dass sich Eltern in spe über die verschiedenen Angebote der Versicherungen informieren. Welche Möglichkeiten stehen Familien offen und mit welchen Produkten ist die kleine Familie bestmöglich abgesichert?

  • Krankenversicherung für das Baby erfolgt in der Regel automatisch über die Mutter oder bei privaten Krankenversicherungen auf Antrag und ist sowohl in Deutschland als auch in Österreich Pflicht.
  • Private Zusatzkrankenversicherung zahlt Sonderleistungen, die der Nachwuchs im Laufe der Kindheit benötigt.
  • Auslandskrankenversicherung sorgt im Familienurlaub in der Ferne ein gutes Gefühl!
  • Private Haftpflichtversicherung sowohl für das Kind als auch für die Aufsichtsperson, die bei Babys und Kleinkinder für einen eventuell entstandenen Schaden verantwortlich ist.
  • Lebens-und Berufsunfähigkeitsversicherung für die Eltern schützt die Familie bei einem Unfall oder auch dem Tod des Hauptverdieners vor finanziellen Sorgen.
  • Private Unfallversicherungen übernehmen etwaige Rehabilitations- und Pflegemaßnahmen nach Unfällen.
  • Zahnzusatzversicherungen unterstützen bei Fehlstellungen oder bei der Anschaffung von Prothesen und Zahnspangen, die das Haushaltsbudget meist über Gebühr beanspruchen.

Gut abgesichert durch die Kindheit!

Generell ist zu sagen, dass die einzelnen Versicherungen umso günstiger ausfallen, desto früher die Polizze abgeschlossen wird. Deshalb informieren sich Eltern in der Gravidität über die verschiedenen Angebote am Markt. Da in der frühen Familienphase das Geld meist nicht so locker sitzt wie in späteren Jahren, müssen sich Mütter und Väter gut überlegen, ob die unterschiedlichen Assekuranzen für den Säugling auch tatsächlich notwendig sind. Es gibt sogar spezielle Mutter-Kind-Unfallversicherungen, die im Falle eines Falles beide schützen und Rückhalt bieten. Die Familie ist für viele von uns das Wichtigste im Leben und so scheuen junge Familien keine Kosten und Mühen, um sich und ihre Liebsten bestmöglich abzusichern.

Fotocredit: thodonal88/Shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge