Wie viel schläft ein Baby im 12. Monat?

Wie viel schläft ein Baby im 12. Monat?

Das erste Lebensjahr Ihres Babys ist beinahe vollendet und Ihr Kleines hat wahrscheinlich einen regelmäßigen Tag- und Nacht-Rhythmus entwickelt. Aber: Wie viel schläft ein Baby im 12. Monat? Die Nachtruhe Ihres Babys im 12. Monat beträgt 11 bis 12 Stunden, der Tagesschlaf nimmt etwa zwei bis drei Stunden in Anspruch. Insgesamt wird Ihr Baby im 12. Monat 13 bis 14 Stunden schlafen.

Werbung

 

Tagesablauf Ihres Babys im 12. Monat: Konsequenz schafft Nachtruhe

Die meisten Babys entdecken die Welt nun auf ihren zwei Beinen. Alles ist interessant, vieles muss bestaunt und begriffen werden. Abends finden die Kleinen dann oft „keine Zeit“ zum Schlafengehen. Seien Sie konsequent und halten Sie die Zeiten zum Aufstehen und Schlafengehen ein. Übermüdete Babys im 12. Monat sind auch tagsüber oft unleidlich und quengelig. Achten Sie darauf, dass die durchschnittliche Schlafdauer ungefähr eingehalten wird.

 

Babyschlaf Monat 12

Aufregung und Entspannung: Alltag Ihres Babys mit 12 Monaten

Steht Ihr Baby erst einmal auf zwei Beinen, erlebt es die Welt aus einer völlig neuen Perspektive. Viele Eindrücke müssen verarbeitet werden. Es ist daher absolut notwendig, dass sich aktive Spiel- und Erlebnisphasen mit ruhigen Stunden abwechseln. Achten Sie auf die unmissverständlichen Signale Ihres Babys: Mit 12 Monaten teilt Ihr Baby Ihnen mit, wenn ihm alles zu viel wird.

Werbung

 

Feiern Sie die Vollendung des ersten Lebensjahres Ihres Kindes mit einem Babyurlaub: In speziellen Baby- und Familienhotels finden Sie Angebote, die Ihren ersten Urlaub mit Baby zum entspannenden Erlebnis werden lassen.

 

Autor: Redaktion / Sabine

Fotocredit: Tatiana Katsai, Oksana Kuzmina /Shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge