Dem Baby Durchschlafen lernen

Dem Baby durchschlafen lernen

Viele Eltern wünschen sich am Anfang nichts mehr, als dass ihr Säugling endlich durchschläft. Mit diesen Tipps lernen Sie dem Baby durchzuschlafen.

Wenn es um das Schlafverhalten von Säuglingen geht, bekommt man früher oder später die Frage gestellt: „Und schläft Ihr Kind schon durch?“ Auch wenn die dunklen Ringen unter den Augen und das ständige Gähnen die Frage erübrigt hätten. Seien Sie nicht beunruhigt, wenn Ihr Baby nachts noch öfter aufwacht. Die wenigsten schlafen von Anfang an durch. Diese Methoden sollen Ihnen dabei helfen, dem Baby durchschlafen zu lernen.

Werbung

Dem Baby durchschlafen lernen: Musik

Auch wenn die Nerven wegen dem Schlafmangel schon blank liegen, sollten Sie Ihr Baby nicht unter Druck setzen. Sie können das Durchschlafen nicht erzwingen. Sie können nur versuchen, sein Schlafverhalten positiv zu beeinflussen. Beispielsweise mit Musik. Legen Sie Ihr Baby in sein Bettchen und lassen Sie leise Musik laufen. Wählen Sie ruhige und langsame Stücke aus. Hektische und laute Stücke bewirken nämlich genau das Gegenteil. Klassische Musik oder Klänge der Ambiente Musik wirken beruhigend und helfen Ihrem Baby durchzuschlafen.

 

Durchschlafen

Dem Baby durchschlafen lernen: weniger Schlaf

Wie viel Schlaf Babys brauchen, lässt sich nicht allgemein sagen. Der Schlafbedarf ist von Kind zu Kind unterschiedlich. Wenn Kinder älter werden, ändert sich auch ihr Bedürfnis nach Schlaf. Eltern müssen die Schlafenszeiten dementsprechend umstellen. Denn wenn das Baby zu viel Schlaf bekommt, kann es nachts nicht durchschlafen. Wenn Ihr Baby nachts wach liegt, bekommt es vermutlich zu viel Schlaf. Beobachten Sie sein Schlafverhalten eine Zeit lang und schreiben Sie auf, wie viele Stunden es nachts wach liegt. Nach einer Woche rechnen Sie den Durchschnitt aus und legen es dementsprechend später schlafen. Morgens sollten Sie es aber zur gewohnten Zeit aufwecken. Nach ein paar Wochen hat sich Ihr Baby an den neuen Rhythmus gewöhnt und schläft besser durch.

Wenn Sie eine Methode gefunden haben, wie Sie dem Baby durchschlafen lernen, sollten Sie diese beibehalten. Denn Babys brauchen Struktur und Regelmäßigkeit.

Fotocredit: Color4260, Jaren Jai Wicklund /Shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge