Mutter küsst lachendes Baby

Kann man ein Baby verwöhnen?

Kann man ein Baby verwöhnen? Diese Frage stellen sich Mütter und Väter meist schon vor der Geburt ihres Kindes. Verwöhnt man ein Baby, wenn man es im Elternbett schlafen lässt? Kann man ein Baby verwöhnen, wenn man sofort auf sein Schreien reagiert? Lesen Sie hier die Antwort.

Werbung

 

Können Sie Ihr Baby im ersten Lebensjahr verwöhnen?

Babys im ersten Lebensjahr sind anders als Kleinkinder, die langsam, aber sicher ein Bewusstsein von sich selbst entwickeln und eigene Wünsche als solche erkennen können. Babys haben aber noch keine Idee von „Ich“ und „Du“, haben keine Wünsche, die sie bewusst äußern. Sind sie unzufrieden, quengelig oder schreien sie, dann ist das die Folge eines unmittelbaren Unwohlseins. Babys, die schreien, können noch gar nicht bewusst darauf abzielen, Ihre Eltern in irgendeiner Form zu terrorisieren.

 

Kann man ein Baby verwöhnen?

Geburt: dramatische Veränderung der Lebensumstände

Nach den rund 40 Wochen einer Schwangerschaft verändert sich mit der Geburt Babys Lebenswelt dramatisch. Nichts ist mehr so wie vorher. Die Versorgung durch die Nabelschnur ist gekappt – plötzlich taucht das Gefühl von Hunger auf, das das Baby vorher nicht kannte. Die Umgebung ist nicht mehr gleich bleibend wohlig warm, das Licht nicht mehr angenehm gedämpft. Kälte, Hitze, Sonne und Wind dringen auf das Baby ein. Es fühlt sich nicht zu Hause in dieser neuen Welt. Besonders in den ersten sechs Lebensmonaten braucht das Baby viel Hautkontakt, Zärtlichkeit und Sicherheit. Es muss einen Schlaf-Wach-Rhythmus finden, der zu den Tages- und Nachtzeiten passt. Es muss aushalten lernen, dass die Mutter nicht 24 Stunden am Tag da ist, um es zu halten.

 

Ein Baby kann man im ersten Lebensjahr nicht verwöhnen!

Nur durch das sanfte, Vertrauen erweckende Verhalten der Eltern und anderer Erwachsener lernt das Baby im ersten Lebensjahr, dass es sich in dieser Welt heimisch fühlen kann. Dass es sicher und geborgen ist, dass seine Bedürfnisse gestillt werden. Die klare Antwort auf die Frage: „Kann man ein Baby verwöhnen?“ ist daher: Nein, Sie können Ihr Baby im ersten Lebensjahr nicht verwöhnen. Geben Sie Ihrem Kind viel Liebe und Zärtlichkeit – und lassen Sie sich von Besserwissern nicht davon abbringen.

 

Autor: Redaktion / Sabine

Fotocredit: Syda Productions, Dmytro Zinkevych /shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge