Schlafendes Baby

Tipps, damit Ihr Baby auch bei Hitze gut schläft

Welcher Elternteil kennt das nicht: Der Schlaf von Neugeborenen und kleinen Kindern ist zu Beginn noch sehr leicht und beeinträchtigt oft auch die Nächte von Mama und Papa maßgeblich. Bekannt ist außerdem, dass die Sprösslinge häufig mit Schwitzen zu kämpfen haben und ihr Temperaturzentrum noch nicht kontrollieren können.

Werbung

Daher sind Tipps damit das Baby auch bei Hitze gut schläft sehr wichtig.

Wir möchten Ihnen zeigen, wie Sie die Nächte perfekt meistern und Ihr Schatz bestimmt gut schläft.

Tipps, damit Baby auch bei Hitze gut schläft

Durchschlafen trotz Hitze – mit diesen Tipps funktioniert` s

    • Der erste und wohl einer der wichtigsten Tipps besagt, dass Sie Ihr Baby keinesfalls zu dick anziehen sollten. Zwar raten einem Großmutter und Co. immer wieder dazu, das Kind warm einzukleiden, aber damit tun Sie Ihrem Schatz nicht unbedingt einen Gefallen. Richten Sie sich am besten nach Ihrem eigenen Gefühl – wenn es Ihnen zu heiß ist, sollten Sie auch dem Kind nur etwas Leichtes und Luftdurchlässiges anziehen.
    • Wenn Sie oder Ihr Baby mit Hitze zu kämpfen haben, ist es wohl besser, den Sprössling in einem eigenen Bettchen einzuquartieren und ihn nicht im Elternbett schlafen zu lassen. Denn die zusätzliche Körperwärme von Mama und Papa sorgen für gesteigerte Temperaturen.
    • Außerdem kann es gerade im Sommer oder zur warmen Jahreszeit helfen, wenn Sie den Raum in dem das Kind schläft abdunkeln und nicht zu viel Sonne in das Zimmer lassen. Diese wärmt den Raum nämlich stark auf.
    • Lüften Sie öfters gut durch. Stoßlüftungen sorgen für frische Luft und Sie müssen auch im Winter keine Angst haben, dass ein Übermaß an Kälte in das Zimmer kommt. Am besten machen Sie das, wenn das Kind noch nicht im Raum ist, damit es sich nicht verkühlen kann und dann im erfrischten Bettchen gut schläft.
    • Wichtig für einen ausgeglichenen Schlaf ist die ganze Umgebung. Machen Sie es gemütlich für das Kind und sorgen Sie auch dafür, dass die Matratze optimal auf das Baby abgestimmt ist. Spalte, in die das Kind rutschen könnte oder zu weiche Unterlagen sind nicht von Vorteil und sollten vermieden werden.
    • Ein beruhigendes Bad, das vor dem zu Bett gehen genommen wird, sorgt für Entspannung und macht die Kleinen sehr schnell müde. Das Einschlafen funktioniert dann meist schon wie von selbst.
    • Einer der hilfreichsten Tipps damit das Baby auch bei Hitze gut schläft ist, dass Sie für Ausgeglichenheit bei Ihrem Schatz sorgen. Spielen Sie noch ein bisschen mit ihm bevor es Schlafenszeit ist und erlauben Sie es ruhig, dass man sich noch austobt.

Fotocredit: ESB Professional, Tomsickova Tatyana /Shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge