Geschenkideen für Eltern

Geschenkideen für Eltern

Was soll man Eltern schenken, wenn das erste Kind geboren wird – oder eben ein zweites oder drittes? Als Außenstehender mit dem Bedürfnis, den Eltern zu diesem besonderen Ereignis etwas zukommen zu lassen, das ist oft mit Schwierigkeiten verbunden. Kein Problem ist es, wenn die Eltern für jede Unterstützung dankbar sind.

Geschenkideen für Eltern – passen müssen sie

Wer nach Geschenkideen für Eltern sucht, findet oft viele Dinge, die mehr oder – meist – weniger nützlich sind. Da sollte man davon Abstand nehmen. Denn nur das, was gebraucht wird, wird auch geschätzt. Das ist umso schwieriger, je besser die Verhältnisse der Eltern sind. Wer schon alles hat – was soll man dem noch schenken?

Werbung

Da braucht man eben doch ein paar pfiffige Ideen. Ob man diese im Internet findet? Versuchen kann man es ja. Auch bei einem gelegentlichen Einkaufsbummel kann man nach einem passenden Geschenk Ausschau halten.

Geschenkideen für Eltern – oder besser für das Kind?

Allerdings: das freudige Ereignis der Geburt eines Kindes darf man durchaus auch zum Anlass nehmen, auch an das Kind zu denken. Wenn man Kinderkleidung schenkt, sollte man sie nicht zu modisch wählen, und vor allem auch nicht zu klein. Denn die Kleinen wachsen schnell, und wenn sie das Geschenk nicht mehr tragen können, war es ein vergebliches Geschenk.

Doch sollte man sich auch in diesem Falle davor hüten, Überflüssiges zu schenken. Geschenkideen für Eltern sind nicht immer sinnvoll. Im Zweifel kann es sogar besser sein, einfach nur ein paar Zeilen zu schreiben, um den Eltern zu sagen, dass man an sie denkt und ihnen und dem neuen Erdenbürger alles Gute wünscht.

 

Geschenkideen für Eltern

Brauchen Eltern Geschenkideen für Eltern?

Auch das kann ein Thema sein. Die Eltern haben ja auch Eltern (und nicht nur Eltern, sondern auch Söhne und Töchter) und können vor der Frage stehen, was sie denn zu Weihnachten oder zum Geburtstag schenken sollen. Wer sich das Jahr über dazu schon Gedanken macht, kommt oft doch auf eine gute Idee, die sich dann in die Tat umsetzen lässt. Das ist besser und ein willkommeneres Geschenk als das Verlegenheitsgeschenk, das man eben mitbringt, weil man nichts Besseres gefunden hat.

Oft ist es auch in diesen Fällen so, dass Zeit ein besonders wertvolles Geschenk ist. Ebenso kann es für die Großeltern ein Geschenk sein, wenn sie einfach einmal ihre Enkel zu Besuch haben können. Dazu müssen sie natürlich noch rüstig genug sein, oder die Enkel müssen eben schon ausreichendes Verständnis mitbringen.

Fotocredit: Kamil Macniak, ArtFamily /Shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge