Tipps für das Autofahren mit Kinder

Autofahrt

Tipps für das Autofahren mit Kinder

Das Autofahren mit Kindern kann schnell sehr anstrengend werden. Wir haben für Sie einige Tipps zusammengestellt, damit die ganze Familie auch längere Autofahrten nervenschonend übersteht. Auch hier sind Planung und Vorbereitung unbedingt notwendig. So starten Sie und Ihre Kinder die Reise gut gelaunt und bleiben gelassen. 

Planung der Reiseroute

Wenn längere Autofahrten anstehen, und Kinder mitfahren, muss man die Route ein wenig genauer planen. Ganz wichtig ist, dass Sie die Reisezeit großzügig kalkulieren und immer wieder Pausen machen. Bewegung und frische Luft tut den Eltern genauso gut wie den Kindern.

Besprechen Sie die Autofahrt mit den Kindern. Sagen Sie Ihnen, wie lange es dauern wird, wo Sie Pausen machen werden und zeigen Sie Ihnen die Route auf einer Karte. Die Kinder wissen Bescheid und fühlen sich oft mitverantwortlich. So können die Kinder sich auch während der Autofahrt immer wieder mit der Reiseroute beschäftigen. 

Welche Vorbereitungen sind für eine lange Autofahrt nötig?

Packen Sie ausreichend Getränke und Snacks für den kleinen Hunger zwischendurch ein. Denken Sie auch an feuchte Tücher für klebrige und schmutzige Hände. Nehmen Sie Müllsackerl mit, damit Sie die Abfälle während der Autofahrt entsorgen können.

Vergessen Sie nicht Kissen und Decken im Auto zu verstauen, damit auch einem kleinen Schläfchen nichts mehr im Weg steht. Denken Sie bei der Vorbereitung für die Autofahrt auch an Schattenspender für die Scheiben, diese lassen sich mit Saugnäpfen problemlos befestigen.

Um Stress zu vermeiden sollten die Kinder nicht aus ihrem gewohnten Schlaf- und Essensrhythmus gebracht werden. Passen Sie die Fahrzeit wenn möglich daran an. Achten Sie besonders bei Kleinkindern auf eine angenehme Sitzposition. Kindersicherheitssysteme sind in den meisten Ländern vorgeschrieben.

Genügend Pausen einplanen

Damit Sie möglichst entspannt ans Reiseziel gelangen, müssen Sie bei einer Autofahrt mit Kindern genügend Pausen einplanen. Bewegung an der frischen Luft tut den Eltern genauso gut wie den Kindern. Überlegen Sie sich schon vor der Fahrt in den Urlaub, wo Sie Halt machen könnten und welche Raststätten für Kinder geeignet sind. Wählen Sie am Besten Raststätten aus, die Spielplätze und Spielecken haben. Auch eine große Wiese zum Austoben tut den Kindern gut.

Spiele für die Autofahrt

Je mehr Ihre Kinder während der Autofahrt beschäftigt sind, umso schneller wird die Fahrt vergehen. Packen Sie für die Kinder am Besten das Lieblingsspielzeug, ein tolles Buch und Reisespiele ein. Aber auch die CD mit den Lieblingsliedern oder ein neues Hörspiel sorgen für Abwechslung. Hier haben wir für Sie 10 tolle Spielideen für die Autofahrt gesammelt, damit bestimmt keinem langweilig wird.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Autofahrt mit Kindern!

Fotocredit: YanLev/Shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.