Was tun, wenn Kinder stehlen

Was tun, wenn Kinder stehlen

Was tun, wenn Kinder stehlen? Muss man sich als Elternteil diese Frage stellen, ist das immer ein bitteres Erlebnis. Man weiß nicht, warum das eigene Kind so etwas macht und quält sich häufig mit den Gedanken, in der Erziehung etwas falsch gemacht zu haben. Der erste wichtige Schritt, um das Verhalten Ihres Kindes zu verbessern, ist das Erkennen eines Diebstahls. Zwar empfinden es die meisten Eltern als sehr beschämend, wenn der Sprössling stiehlt, trotzdem ist es essentiell, darüber bescheid zu wissen. Denn nur so kann man Gegenmaßnahmen einleiten und sich überlegen, wie man mit der Situation umgeht.

Werbung

Warum manche Kinder stehlen

Bevor man sich die Frage stellt: „Was tun, wenn Kinder stehlen?“ muss man erst einmal wissen, woher der Drang oder die Neigung kommen, sich Dinge zu nehmen, die einem nicht gehören. Dafür gibt es verschiedene Gründe:

Manche Kinder stehlen schlicht, weil sie etwas haben möchten, dass Mama oder Papa ihnen nicht kauft. Gerade in sehr jungen Jahren verstehen die Kleinen oft noch nicht, dass man keineswegs alles haben kann oder darf und nehmen sich daher das, was sie sich wünschen. So passiert es nicht selten, dass die Süßigkeiten im Supermarkt schnell in der Hosentasche verschwinden, wenn die Eltern sich weigern, welche zu kaufen.

Werbung

Eine andere Ursache liegt darin, dass es spannend und aufregend sein kann, sich etwas einfach zu nehmen. Wenn Kinder stehlen, ist der Grund dafür oft eine Mutprobe oder der Versuch, Anerkennung von den anderen Kindern zu erlangen. In diesem Fall ist den Kleinen bewusst, dass sie etwas Verbotenes tun. Gerade deshalb wird es häufig als Herausforderung gesehen, die einem Bestätigung bringt.

 

Was tun, wenn Kinder stehlen

Was tun, wenn Kinder stehlen?

  • In erster Linie müssen Sie aufmerksam sein und versuchen herauszufinden, welche Gründe es für das Stehlen gibt. Vielleicht ist die Ursache ganz offensichtlich. Hat man erst die Quelle des Fehlverhaltens entdeckt, fällt auch die Problemlösung um einiges leichter.
  • Wenn Kinder stehlen, muss man ihnen immer die Chance geben, ihr Handeln zu erklären. Es bringt nichts, wenn Sie Ihre Tochter beziehungsweise Ihren Sohn einfach nur schimpfen und dabei nicht nachfragen, warum es solch ein Verhalten an den Tag legt.
  • Was man außerdem noch tun sollte, ist probieren, Verständnis aufzubringen, wenn dieses nötig ist. Wenn Ihnen Ihr Schatz beispielsweise verrät, dass die Kameraden ihn mobben und ihn mehr oder weniger dazu gezwungen haben, zu stehlen, müssen Sie sich in die Situation des Kindes versetzen. Wenn Kinder stehlen, sehen sie oft keinen anderen Ausweg und brauchen infolgedessen Ihre Hilfe.
  • Konsequente Bestrafung ist ein Muss, wenn Kinder stehlen. Gute Varianten um dem Sprössling klar zu machen, dass es sich nicht richtig verhalten hat, sind zum Beispiel: Streichungen beim Taschengeld, Fernsehverbot, mehr Mithilfe im Haushalt, und so weiter. Wenn Ihr Kind ein anderes Kind bestohlen hat, müssen Sie unbedingt dafür sorgen, dass sich Ihr Schatz bei dem Opfer entschuldigt.

Fotocredit: Tomasz Wrzesien, Diego Cervo /Shutterstock.com

Keine Kommentare

Kommentarbereich ist geschlossen.

Meist gelesene Beiträge